#54

Ausgabe 06 | 2019

Erlebnis Baustelle

Die Primarschule Bühl Otelfingen wurde nicht nur einer gründlichen Erneuerung unterzogen auch ein Erweiterungsbau sorgt zukünftig für mehr Raum. Für die Schüler die Gelegenheit, das Klassenzimmer gegen Erlebnisunterricht auf der Baustelle zu tauschen.

Um den Unterricht nicht zu stören, wurden die Sanierungsarbeiten am Trakt A über die Sommerferien erledigt. Der anschliessende Erweiterungsbau entsteht jedoch während des regulären Schulbetriebs. So zog natürlich das rege Treiben der Gewerke die Augen der wissbegierigen Schulkinder an. Für die Jäggi+Hafter AG und Gross Grund genug, die Baustelle zum Klassenzimmer zu machen. Nach dem der Baustellennachwuchs die professionelle Schutzausrüstung angelegt hat, konnten verschiedene Tätigkeiten praktisch erlebt und ausprobiert werden. Mauern mit echten Backsteinen und Mörtel sowie Nägel hämmern gehörten zum Programm. Bei einem Rundgang wurden die Fragen der Kinder beantwortet und als Krönung durften sie beobachten wie eine Mulde mit dem Kran bewegt wurde.

Mauern mit Backstein und Mörtel

Für die Mädchen und Jungen eine gelungene Abwechslung vom Schulalltag. Eine tolle Möglichkeit die Geschicklichkeit zu testen und viele neue Eindrücke mitzunehmen. Ende November wird der Erweiterungsbau übergeben.

Erlebnisunterricht auf der Baustelle
Eine gelungene Abwechslung zum Schulalltag
Erlebnisunterricht auf der Baustelle
Primarschule Bühl Otelfingen tauscht Klassenzimmer gegen Erlebnisunterricht