#48

Ausgabe 04 | 2016

Hirslandenklinik Aarau

Hirslandenklinik Aarau
Hirslandenklinik Aarau

Umbau und Erweiterung der Intensivpflege­station. Gross konnte von 2010 bis 2015 in sechs Bauetappen bereits umfangreiche Bauarbeiten für die Privatklinikgruppe Hirslanden am Standort Aarau vornehmen. Sämtliche An- und Umbauarbeiten wurden während des laufenden Betriebs realisiert, ohne den Klinikalltag zu stören. Dabei war die genaue Planung und Abstimmung mit den Betreibern der Kliniken von besonderer Wichtigkeit.

Die hohen Qualitätsansprüche der Hirslanden wurden zu jedem Zeitpunkt des Umbaus eingehalten. Im vergangenen Jahr wurde die Intensivpflegestation komplett umgebaut und deutlich vergrössert. Auch die Notfallabteilung im Haus B wurde saniert. Für den gesamten Ausbau der Klinik wurde eine Bausumme in Höhe von 25 Millionen Schweizer Franken veranschlagt.

Privé-Lounge der Hirslandenklinik Aarau
In der neuen Privé-Lounge können Patienten Besucher empfangen oder einfach etwas entspannen.
Ausstattung der Reha-Klinik Bellikon
Modernste Medizintechnik bestimmt die Ausstattung der Klinik.