#51

Ausgabe 10 | 2017

Kreuzäcker Spreitenbach

Aussenansicht des Gebäudes Kreuzäcker Spreitenbach

Ein GROSSprojekt von A bis Z: Das Wohnquartier wird bereits in der Projektierungsphase durch Gross betreut und so ganzheitlich, kostentransparent und wirtschaftlich bis ins Ziel gebracht.

Mit der Überbauung werden weitere Wohnflächen im boomenden Limmattal geschaffen. Der Entwurf der Novaron Architekten AG aus Zürich geht bei der Formgebung eigene Wege. Sie erinnert an geschliffene Edelsteine. Wie Findlinge fügen sich die monolytischen Bauten in ihr Umfeld.

Für das Farbkonzept zeichnet der bekannte Künstler Jean Pfaff verantwortlich. Die vier Gebäude fügen sich dank der besonderen Farbgebung überraschend harmonisch in die Umgebung ein. Natürlich wurde an zeitgemässem Wohnkomfort und Ausstattung nicht gespart. Effiziente Gebäudetechnik und Dämmung nach Minergie-P-Eco-Standard. Alle 45 Wohnungen sind grosszügig und offen gestaltet. Sie verfügen über Terrasse oder Balkon und sind via Lift erreichbar.

Aussenansicht Wohnquartier Kreuzäcker Spreitenbach
Aussenansicht des Wohnquartiers Kreuzäcker Spreitenbach